Dank an Ehrenamtliche

erfasst/geändert am 02.11.2018
In den Einrichtungen und Diensten der Stiftung engagieren sich knapp 1000 Ehrenamtliche...
Dank an Ehrenamtliche

Dank an Ehrenamtliche

Dank an Ehrenamtliche

Dank an Ehrenamtliche

Dank an Ehrenamtliche

Ehrenamt von unschätzbarem Wert
In den Einrichtungen und Diensten der Stiftung engagieren sich neben den 1800 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern knapp 1000 Ehrenamtliche. Sie bereichern das Leben der von der Stiftung begleiteten und betreuten Menschen. Jedes Jahr lädt sie die Stiftung zu einem Fest in die Räumlichkeiten der Werkstatt am Salvator ein, um ihnen auf diese Weise „Danke“ zu sagen. Die beiden Stiftungsvorstände Jürgen Kunze und Hermann Staiber würdigten in ihren Ansprachen das vielfältige Ehrenamt, es habe einen unschätzbaren Wert für die Menschen. Dieter Lehmann, Leiter des Amts für Familie und Soziales, unterstrich ebenfalls den Wert des Ehrenamts und überbrachte den Dank der Schwäbisch Gmünd.

Besondere Ehrung von 15 Ehrenamtliche
Wie in jedem Jahr wurden wieder einige der Ehrenamtlichen für ihr Engagement in besonderer Weise geehrt. Beatrix Bednorz, Esther Esch, Gabriele Fruck, Manfred Lehmann und Hiltraud Nolte sind im Spital zum Geist in der Seelsorge tätig und halten Wortgottesdienste. Das tun in St. Johannes in Waldstetten auch Kreszentia Kurz und Pamela Rembold, Inge Moritz bäckt als ehemalige Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin dort mit den Bewohnern leckere Kuchen. Das Ehepaar Eva und Franz Schneider bieten in St. Markus in Mutlangen Erinnerungsstunden an, singen mit den Bewohnern und auch sie halten seit über 15 Jahren vielen Jahren Wortgottesdienste. In der Marienhöhe in Wasseralfingen hält Peter Harsch Gottesdienste und engagiert sich in der Seelsorge, Irene Lechner veranstaltet eine wöchentliche Kaffeerunde im Pflegeheim. Ein ganz neues Angebot macht Gabriele Seger im Heidenheimer Pflegeheim St. Franziskus, die veranstaltet regelmäßig eine „English Tea Time“ und frischt Sprachkenntnisse in der Gruppe „parler Francais“ auf. Sie alle erhielten als Dank für ihren Einsatz eine Urkunde und einen Geschenkkorb mit Produkten des Oberen Haldenhofs der Stiftung Haus Lindenhof.

Musikalische Umrahmung und leibliches Wohl
Das Javier Herrera Trio umrahmte die Feierstunde musikalisch mit kubanischen Klängen für das leibliche Wohl sorgte das Cateringteam der Haus Lindenhof Service GmbH.

 



zurück zur Übersicht
 
 
 
Online-Spende  |   Drucken  |   Barrierefreiheit  |   Kontakt  |   Sitemap  |   Impressum  |   Datenschutz  |   © 2018 Stiftung Haus Lindenhof