15.000 Euro vom Lions-Club Giengen-Heidenhem

erfasst/geändert am 29.05.2018
Das traditionelle Oktoberfest des Lions-Clubs zu Gunsten des Hospiz-Neubaus...
15.000 Euro vom Lions-Club Giengen-Heidenhem

Jedes zweite Jahr veranstaltet der Lions-Club Giengen-Heidenheim ein großes Oktoberfest zu Gunsten eines oder mehrerer gemeinnütziger Projekte. In diesem Jahr stand die Veranstaltung ganz im Zeichen des zukünftigen Hospizes in Heidenheim.

Die Stiftung Haus Lindenhof plant den Bau eines Hospizes auf dem Gelände des Pflegeheims St. Franziskus. Der Neubau wird deutlich über 2 Millionen Euro kosten und 525.000 Euro davon werden durch Spenden finanziert. „Auch der Betrieb eines Hospizes ist von Spenden abhängig, das sieht der Gesetzgeber so vor“, betont Alexander Gebauer, das Hospiz sei deshalb auch eine Aufgabe der Heidenheimer Bürgerschaft.

Deshalb wird das Hospiz über viele Ebenen hinweg im Landkreis Heidenheim gefördert. Nach einer großen Spende durch die Firma Hartmann AG gab es Ende 2017 dieses bemerkenswerte Oktoberfest zu Gunsten dieses wichtigen Projekts. Der Lions-Club Giengen-Heidenheim organisierte diesmal diese große Feier für das Hospiz. Den über 400 Gästen wurde beste musikalische Unterhaltung geboten. Zünftiges Essen, das obligatorische Weißbier und Gäste, die zahlreich in Tracht erschienen waren, rundeten den erfolgreichen Abend ab. Über 1000 Lose wurden zu Gunsten des Hospizes verkauft. Am Ende wurde stolze Summe von 15.000 Euro für das Heidenheimer Hospiz-Projekt gespendet.



zurück zur Übersicht
 
 
 
Online-Spende  |   Drucken  |   Barrierefreiheit  |   Kontakt  |   Sitemap  |   Impressum  |   Datenschutz  |   © 2018 Stiftung Haus Lindenhof